Mietkosten-Zuschuss: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Un-Hack-Bar
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „== Antrag auf Miekostenzuschuss== tldr; Wir, der '''Chaostreff Unna''' bitten um einen Mietkostenzuschuss über '''500€''' für mindestens '''1 Jahr''' um w…“)
(kein Unterschied)

Version vom 14. Juni 2019, 09:53 Uhr

Antrag auf Miekostenzuschuss

tldr; Wir, der Chaostreff Unna bitten um einen Mietkostenzuschuss über 500€ für mindestens 1 Jahr um während unserer Anfangsphase Geld für Projekte zu haben und dadurch weitere Mitglieder zu gewinnen.


Wer wir sind

Liebe Grüße aus Unna, aus der UN-Hack-Bar. :-)

Wir sind ein im Jahr 2018 neu gegründeter Chaostreff, der unter dem Dach des UN-Hack-Bar e.V. agiert und bestrebt ist Erfa Status zu erlangen. Unsere erste Zeit verbrachten wir in einer gemütlichen Kneipe, kurz in einem Parteibüro, um dann zunächst über einer alten Schreinerei eine Sommerheimat zu finden. Sommerheimat, da das Gebäude (neben der nicht vorhandenen Toilette) auch die Abwesenheit einer Heizung zu bieten hatte.

Bilder von der alten Schreinerei: https://www.un-hack-bar.de/wp-content/uploads/2018/06/IMG_20180618_150640_548-1024x768.jpg https://www.un-hack-bar.de/wp-content/uploads/2018/08/photo5197484197592279472.jpg https://www.un-hack-bar.de/wp-content/uploads/2018/09/2018-09-07-20.01.38.jpg https://www.un-hack-bar.de/wp-content/uploads/2018/08/2018-08-30-20.41.26.jpg

Um bei anderen Begeisterung zum Mitmachen zu erzeugen, haben wir überlegt eine andere Heimat zu finden. Das ist uns auch gelungen: Ein 69 qm großes Ladenlokal mit kleinem Küchenkeller und Fußbodenheizung (und Toilette), in direkter Nachbarschaft zur Fußgängerzone. Schnell waren viele Dinge gemacht und eingerichtet: 3-D-Drucker kamen, ein Selbstbau-Hochregal, diverse Sofas und viel Arbeitsbereich. Zunehmend kommen nun auch weitere Interessierte auf unterschiedlichen Wegen zu uns.

Schaufenster https://www.un-hack-bar.de/wp-content/uploads/2019/06/D0vA79dXcAE0lW8.jpg

Begonnen haben wir bei Vereinsgründung im September 2018 mit 9 Mitgliedern. Aktuell (Stand 28.05.2019) sind wir 18 Personen. Um weiter Fuß fassen zu können und das Ladenlokal zu halten bitten wir um einen Mietkostenzuschuss für die kommenden 12 Monate. Wir gehen davon aus, dass sich inerhalb der nächsten Monate weitere Personen für uns begeistert werden können (s.u.). In unsere Räumlichkeiten passen auf jeden Fall noch viele weitere Mitglieder.

Finanzen

Einnahmen Anzahl Summe
Mitglieder
Befreit (unter 14 Jahre) 1 0€
Ermässigt
'5 Euro monatlich
4 20€
Regulär
20 Euro monatlich
12 240€
Fördermitglied
freie Beitragswahl, nicht stimmberechtigt
1 10€
in Summe 18 270€
Kiosk<ref>Durchschnittswert über 4 Monate</ref> 170€
freiwillige Spenden
Verteilt auf 7 Personen
572€
Gesamtsumme 1012€

Zahlungsmoral der Mitglieder: 100% :-)


Ausgaben Summe
Miete (kalt) 450€
Nebenkosten 110€
Strom 58€
Gas 68€
Haftpflicht 9,52€
Glasbruchversicherung 12,04€
Internet 22,98€
Kiosk ~130€
Instandhaltungsrücklagen 50€
Rückzahlung Darlehen 100€
Kontoführungsgebühren 8,93€
Gesamtsumme 1019,47€

Die Darlehen belaufen sich auf insgesamt 1300 Euro. Mit diesen wurde die Kaution für das Ladenlokal gestellt. Die Rückzahlungen sind derzeit in Absprache mit den Darlehensgeber*innen ausgesetzt, um Rücklagen für Projekte bilden zu können. Die Darlehen sind befristet bis Ende 2020.

Rahmendaten des Spaces

  • ~69qm
  • ein großer Raum
  • kleiner Keller
  • Toilette
  • Innenstadt Unna in "B-Lage"

Gegenwart

  • Wir führen monatlich an jedem 3. Samstag Vorträge und Workshops zu unterschiedlichen Themen durch, die in der Presse und natürlich auf der Homepage beworben werden. Zudem haben wir eine Kooperation mit der örtlichen Volkshochschule, wodurch die Workshops auch in deren Programmheft und auf der zugehörigen Homepage verfügbar sind. (https://www.un-hack-bar.de/2019/06/04/programm-2019/)
  • Durch das Schaufenster/die gute öffentliche Sichtbarkeit, können wir Neugierige, die am Schaufenster hängen bleiben, gut ansprechen. Im Schaufenster steht derzeit eine digitale Fahrgastinformation, welche wir vom Betreiber des lokalen ÖPNV geschenkt bekommen haben und mit einem Raspberry Pi kooperativ gestimmt haben (siehe https://www.un-hack-bar.de/wp-content/uploads/2019/06/D0vA79dXcAE0lW8.jpg)

Zukunft

Welche Planungen haben wir um mehr Mitglieder anzulocken?

  • Wir planen weitere Workshops für Kinder und Jugendliche. Weitere Blinkenrockets sind bestellt und ein Termin ist ins Auge gefasst.
  • Durch die Stiftung der örtlichen Sparkasse haben wir einen Klassensatz (25 Stück) Calliope mini zur Verfügung erhalten. Auch dazu wird es Workshops geben (evtl. mit einer Grundschule aus Unna).
  • Wir planen ein CmS Konzept mit den lokalen Schulen und möchten darüber Nachwuchs sicherstellen.
  • Bereits letztes Jahr traten wir die Spende des Projekt Bluebox (http://bluebox.blinkenarea.org/) aus Solingen (initial Magdeburg) an und arbeiten derzeit daran, ein zum Abriss vorgesehenes Gebäude am Bahnhof Unna zu illuminieren.
  • Eine Cryptoparty (ggf. in Kooperation mit der Stadtbibliothek) ist in Planung.

Wieviele neue Mitglieder (pro Jahr) denken wir, können wir werben?

Nach den Erfahrungen der letzten Zeit: ca. 1 Neumitglied pro Monat = ca. 10-12 pro Jahr.

Gut und Schlecht: Die letzten Neumitglieder waren alles Schüler (Gut = Die wollen wir ja erreichen, Schlecht = Sie sind nicht finanzstark).

Wie viel und wie lange benötigen wir den Mietkostenzuschuss?

Wir benötigen ca. 500 Euro pro Monat (ist etwas weniger als die Hälfte unserer monatlichen Ausgaben).

Um die Lücke zwischen Mitgliedsbeiträgen und realen Ausgaben (derzeit mit Spenden geschlossen) zu minimieren, benötigen wir weitere 20 voll zahlende Mitglieder. Daher würden wir den Zuschuss, ausgehend vom aktuellen Wachstum, für rechnerisch 2 Jahre benötigen.

Warum brauchen wir den Zuschuss?

Die Kosten sind derzeit nur deshalb zu decken, weil wir monatlich größere Spenden von 7 Menschen aus dem Verein erhalten. Wenn einzelne Spenden wegfallen (Krankheit, Arbeitslosigkeit, Mensch verlässt uns), würde uns das bereits empfindlich treffen. Dazu haben wir ein Darlehen (ebenfalls von Menschen aus dem Verein), welches binnen 2 Jahren abzuzahlen ist.

Da wir zuversichtlich sind mit unseren Projekten, Vorträgen und Workshops, weitere Menschen zu begeistern und zu binden, ist dies jedoch nur ein temporärer Zustand. Wir sollten in der Lage sein, durch Wachstum in den nächsten 3 Jahren unsere Ausgaben komplett über die Beiträge zu regeln.

In den letzten 8 Monaten haben wir uns komplett eigenständig getragen, jedoch waren Projekte und nötige Anschaffungen (Tische und Stühle für den Arbeitsbereich und für Workshops) sowie Arbeiten an den Räumen (Einrichtung einer Küche im Keller, Bau eines Lastenregals) immer eine große finanzielle Herausforderung.

Wir haben viele spannende Dinge vor, sind hochmotiviert und möchten uns als Teil der Chaos Familie beweisen.

Meinungsbild

Zeitraum des Meinungsbildes: 00.00.0000 bis 00.00.0000 (üblicherweise 2 Wochen)

Nicht aufgeführte Chaostreffs bitte eine eigene Zeile eintragen.

Erfa-Kreis/Chaostreff Meinung/Feedback in Textform
Aachen
Bamberg
Berlin
Bremen
Darmstadt
Dortmund
Dresden
Düsseldorf
Erlangen
Essen
Frankfurt am Main
Freiburg
Göttingen
Hamburg
Hannover
Kaiserslautern
Karlsruhe
Kassel
Köln
Mainz/Wiesbaden
Mannheim
München
Paderborn
Stuttgart
Ulm
Unna (Chaostreff)
Wien
Würzburg
Zürich
CT XYZ