3D-Drucker

Aus Un-Hack-Bar
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines[Bearbeiten | edit source]

Wir haben aktuell 3 verschiedene 3D-Drucker im Space. Genauer sind es zwei FDM Drucker (Kunststoffdraht schmelzen und Schichtweise das Objekt aufbauen) und einen SLA (Kunstharz wird mit UV Licht Schichtweise ausgehärtet).

Unsere 3D Drucker[Bearbeiten | edit source]

Anleitungen zu den jeweiligen Drucker befinden sich auf den entsprechenden Inventarseiten.

CTC Drucker[Bearbeiten | edit source]

Inventarlink

HICTOP[Bearbeiten | edit source]

Inventarlink

Flying Bear Shine[Bearbeiten | edit source]

noch nicht inventarisiert

Daten zur Kostenberechnung von gedruckten Modellen[Bearbeiten | edit source]

Produktdaten

Anycubic Kunstharz:

  • Dichte (flüssig): 1,100 g / cm³
  • Dichte (fest): 1,184 g / cm³

Umrechnung in cm³

500ml pro Flasche (Preis: 40€)

  • = 455g flüssiges Harz, entspricht 0,09€/g (flüssig)
  • = 423g festes Material, entspricht 0,10€/g (fest)

Daten aus einem Druckvorgang

Start: 240g Gewicht des Harzbehälters 100g in Vorratsbecken gefüllt, nach 45 Minuten 20g nachgefüllt

Nach dem Druck die Reste in den Harzbehälter gekippt (ohne "Krümmel"): 224g

Verbrauch: 16 g

Gewicht Modelle: 8,8 g (entspricht ca. 9,5g flüssig) Verluste (durch sauber machen etc.): 6,5 g


Fazit (Vorschlag!)

Pro Druckvorgang gibt es ca. 7g Verluste (Reste am Modell, Rückstände im Becken usw) bzw. 0,63€

Fixkosten -> min. 1€/Druckvorgang

Pro Gramm fertiges Modell: 0,12€ (etwas mehr also die normalen 0,10€ wegen Strom und Rücklagen)

3D Druck als Dienstleistung[Bearbeiten | edit source]

Noch offen