WiFi-Steckdosen

Aus Un-Hack-Bar
Wechseln zu: Navigation, Suche

WiFi-Steckdosen im Space[Bearbeiten | edit source]

Im Space sind einzelne Bereiche durch WiFi-Steckdosen geschaltet, die sich beim Schließen oder Öffnen der Tür automatisch schalten. Zur Zeit sind das vor allem Zwischenstecker der Firma GoSund mit der freien Firmware ESPurna.

Der Schaltbefehl wird per MQTT geschickt.

Erreichbarkeit der einzelnen Sonoffs über Web[Bearbeiten | edit source]

Die Web-Oberfläche der einzelnen Sonoffs kann über die folgende Logik erreicht werden: gosund-NN.unhb

Wir verwenden in der Bar einen internen DNS-Server mit dem die Top-Level-Domain "unhb" vergeben wird. ACHTUNG: Bitte Firefox nutzen, Chrome funktioniert nicht mit custom TLDs.

Deaktivieren der Automatik[Bearbeiten | edit source]

Um die automatische Abschaltung, z.B. damit ein 3D-Druck nicht abbricht, wenn die Tür kurzzeitig abgeschlossen wird, beim Schließen der Tür zu deaktivieren muss das MQTT-Root Topic in der Weboberfläche geändert werden. Dazu auf der entsprechenden Steckdsoe aufschalten (siehe Liste unten) und unter SWITCHES -> MQTT-Group "disabled" anhängen. Beispiel: UHB-power/sonoff-groups/raumstatus-disabled

ACHTUNG: Bitte dann auch wieder zurücksetzen, wenn nicht mehr benötigt, oder zumindest jemandem Bescheid sagen. Wenn das vergessen wir läuft das entsprechende Gerät dauerhaft auch wenn niemand im Space ist und bedeutet es wir unnötig viel Strom verbraucht.

Liste der Steckdosen[Bearbeiten | edit source]